Nelkengewächse

Caryophyllaceae


Die Familie umfasst 96 Gattungen und rund 2.600 Arten weltweit.

Gemeinsame Merkmale: Krautig (selten halbstrauchig); selten mit Stipeln (nur bei der Unterfamilie Nagelheilähnliche / Paronychioideae); Laubblätter meist gegenständig; Laubblattspreite meist einfach, ungeteilt und ganzrandig; Blütenstand meist Thyrsus; Blüten radiärsymmetrisch oder disymmetrisch (mit mindestens 2 Symmetrie Ebenen), meist zwitterblütig; Kelch 4–5-zählig, freiblättrig (Unterfamilie Mierenähnliche / Alsinoideae) oder verwachsenblättrig (Unterfamilie Nelkenähnliche / Caryophylloideae); Kronblätter 5(4), oft lang gestielt („genagelt“), das heißt aus Platte und Nagel bestehend, selten fehlend; Staubblätter meist 5 + 5; Fruchtknoten meist oberständig, mit Zentralplazenta; Griffel 2–5; Früchte 1- oder mehrfächrige, sich mit Zähnen öffnende Kapsel (sehr selten trockene Beere); Kosmopoliten, aber vor allem holarktisch.

 

Unterfamilien im Burgenland:

  • Mierenähnliche / Alsinoideae
  • Nagelheilähnliche / Paronychioideae
  • Nelkenähnliche / Caryophylloideae