Viola tricolor agg.

Gattung (genus)

Veilchen / Viola

Familie (familia)

Veilchengewächse / Violaceae


Sporn 1–6 mm lg, ≈ ½× so lg wie der Rest des KroB. — Stipeln (der oberen StgB) meist so lg od. länger als der LB’Stiel, fiedrig zerteilt. – (V. tricolor agg. / AGr Dreifarben-St.)

Detailbeschreibung
Details

Blütenbiologie:

  • Blüten oder Blütenähnliche Strukturen vorhanden: Vermehrung über Samen (Samenpflanzen)

Blütenblätter:

  • Blüten gespornt
  • Anzahl: 5
  • Farbe: gelb

Sporn 1–6 mm lang, ≈ ½× so lang wie der Rest des Kronblatts

Die beiden unteren seitlichen Kronblätter aufwärts gerichtet, den Rand der oberen deckend

Kronblätter (zumindest das untere) oft ± gelb

 

weibliche Organe (Gynözeum):

Narbenkopf kugelig mit ± großer Lippe

Spross, Achse, Stamm (zB Borke), Stängel, Internodien:

Stängel vorhanden (beblättert), wenn auch manchmal nur 0,5–1 cm lang

Blatt (Bl. Spreite, Haare, Farbe, Nervatur):

  • mit Nebenblättern (und/oder Nebenblättchen)
  • Spreite rundlich

Laubblattspreiten rundlich oder länger als breit, nicht nierenförmig

Stipeln frei

Stipeln (der oberen Stängelblätter) meist so lang oder länger als der Laubblattstiel, fiedrig zerteilt

Frucht:

Frucht aufrecht, kahl

Samen:

  • Samen von Fruchtknoten eingeschlossen (Bedecktsamer)
  • Frucht mehr- bis vielsamig